Home

Mit 8 bearbeiteten Arten, 69 Sortenzüchtungszentren und einem Hochleistungslabor für Genotyping investiert Limagrain jährlich 14,6% seines Umsatzes in die Forschung.

In Europa werden zwei Forschungsziele verfolgt:

  • Die Erweiterung der Produktpaletten durch neue Sorten
  • Ein besseres Verständnis der Funktionsweise der Genome und die Auffindung neuer Zielgene (Biogemma, Génoplante), um bereits heute an den Innovationen der Zukunft zu arbeiten.

Dank dieses bedeutenden Aufwands wird Limagrain Europe in der Lage sein, der europäischen Landwirtschaft von morgen gerecht zu werden, deren Entwicklung auf den drei folgenden Pfeilern fußt:

  • Verbesserung der Produktivität der Sorten, um nachhaltig die Entwicklung und Lebensfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe zu gewährleisten
  • Praktische Umsetzung der dank der Biotechnologie und insbesondere der GVO ermöglichten Innovationen
  • Anpassung an neue Markttrends (Bioenergie, spezifische Produkteigenschaften)


 
Facebook Limagrain Europe Zugang zu der Startseite der Groupe Limagrain